Marion Welch, Gesang

Marion Welch, Gesang

In ihrer Kindheit hat Marion keine besonderen musikalischen Ambitionen, außer dass sie gern mit ihrer Mutter zusammen in der Küche singt. Das soll sich in ihrer Jugend schlagartig ändern, als ihr auf der Probe einer Schulband jemand spontan ein Mikro in die Hand drückt und sie ebenso spontan vorsingt. Aus zarten Anfängen mit dem Liedgut von Joan Baez und Bob Dylan werden bald berufliche Ambitionen, als sie bei der Top 40 Band Kentucky einsteigt; zunächst nur an jedem 2. Wochenende. Trotzdem folgen nach der Schule erst mal eine Ausbildung zur Erzieherin und ein Job im Büro ihres Vaters. Irgendwann kommt der Punkt, an dem sie sich für eine Sache entscheiden muss und den Zuschlag bekommt die Musik. Seither arbeitet Marion viel im Studio und sie tourt mit den ganz Großen des Musikgeschäfts wie z.B. Milva, Howard Carpendale, Albano, Scorpions, Westernhagen, Chris Norman, Roachford, Dionne Warwick oder Precious Wilson. Aber auch auf den Alben von Dieter Bohlen, Yvonne Catterfeld oder den Superstars ist ihre Stimme zu hören. Mit Mitte 20 macht Marion noch eine Ausbildung zur Tanzpädagogin, aber eine direkt an schließende Tour verhindert, dass sie je in diesem Beruf arbeitet. Seit rund zehn Jahren tritt sie auf den großen Hamburger Bällen mit der Galaband die Soulisten auf und sie arbeitet an ihrem ersten eigenen Album; Marion singt in der Gwildis Band, seit sie Stefan bei der Bremer Talkshow 3nach9 kennen gelernt hat. Mit ihrem Mann, dem Posaunisten Jon Welch hat sie eine Tochter. Und wenn sie nicht von der auf Trab gehalten wird, macht sie gern Fitness, geht tanzen oder spazieren oder auf Reisen.

Kontakt:
Jon.Welch@t-online.de